Was bleibt vom digitalen Unterricht nach Corona? Was Lehrer dazu meinen

»Die Coronakrise hat die Schulen mit Wucht in den Distanzunterricht gezwungen – und damit zumeist in digitale Lehr- und Lernformate. Was bleibt davon übrig, wenn der Alltag wieder in die Schulen zurückkehrt? Wir haben von News4teachers-Leserinnen und Lesern im Rahmen einer kurzen Umfrage ein Stimmungsbild dazu erbeten.« (Redaktion/ News4Teachers) Vollständiger Artikel auf news4teachers.de

Was bleibt vom digitalen Unterricht nach Corona? Was Lehrer dazu meinen2021-04-26T09:40:50+02:00

Wie lernen Schüler, Fake News zu erkennen?

»Die Corona-Krise hat eine Flut solcher Falschmeldungen hervorgebracht und gezeigt, wie wichtig es ist, verlässliche Informationen von Halbwahrheiten und Falschnachrichten unterscheiden zu können. Das Bündnis „Journalismus macht Schule“ will die Medienkompetenz von Schülerinnen und Schülern  stärken, indem sie Werkstattgespräche an Schulen anbieten. Am 3. Mai, dem Internationalen Tag der Pressefreiheit, startet eine bundesweite Aktionswoche mit [...]

Wie lernen Schüler, Fake News zu erkennen?2021-04-26T09:37:00+02:00

Digitale Schule: So könnte die Pandemie das Lernen verändern

»Seit über einem Jahr müssen Schulen in Deutschland immer wieder auf Distance Learning umstellen. Während der Umstieg hierzulande vor allem am Anfang teils chaotisch lief, ist er den Schulen im digitalen Vorreiterstaat Estland vergleichsweise leicht gefallen.« (Redaktion/t3n) Vollständiger Artikel auf t3n.de

Digitale Schule: So könnte die Pandemie das Lernen verändern2021-04-21T16:31:44+02:00

„Wir können das jetzt – und wir wollen das auch weiterhin!“

»Solange das Virus nicht unter Kontrolle ist, sollten Schulen weiter beim Fernunterricht bleiben, meint Kolumnistin Ulrike Ammermann. Schließlich haben sich die meisten Schulen inzwischen ganz gut auf das Distanzlernen eingestellt. Die Lehrerin sieht im Schulalltag, wie löchrig Hygienekonzepte sind. Deshalb sollte die Betreuung vor Ort nur jenen Kindern und Jugendlichen vorbehalten sein, die sie tatsächlich [...]

„Wir können das jetzt – und wir wollen das auch weiterhin!“2021-04-05T07:54:25+02:00

Barrierefreie Bildungsmedien im Blick

»Mehr als 50 Prozent aller sehbehinderten und blinden Schüler/-innen werden an allgemeinbildenden Schulen unterrichtet. Doch Barrierefreiheit ist auch dort häufig noch ein Fremdwort.« (Madeleine Hankele-Gauß) Vollständiger Artikel auf lmz-bw.de

Barrierefreie Bildungsmedien im Blick2021-03-29T08:11:26+02:00

Padlet: Die digitale Pinnwand für den Unterricht

»Die Digitalisierung bringt viele Möglichkeiten für Lehrerinnen und Lehrer, ihren Unterricht neu zu gestalten, kreativer zu werden und sich effizienter zu organisieren. Das Angebot ist groß. Allein fällt es vielen Lehrkräften jedoch schwer, sich im Dschungel der digitalen Anwendungen zu orientieren.« (Redaktion/Das Deutsche Schulportal) Vollstaniger Artikle auf deutsches-schulportal.de

Padlet: Die digitale Pinnwand für den Unterricht2021-03-15T18:43:11+01:00

Medienempfehlungen für die gemeinschaftskundlichen Fächer

»In diesen ungewöhnlichen Zeiten werden einige Bildungsinhalte des Faches Gemeinschaftskunde besonders intensiv in der Öffentlichkeit debattiert. Wir denken in dem Zusammenhang zum Beispiel an die vielen Beiträge rund um Verschwörungstheorien und Fake News oder an die Diskussion um die Werte einer freien, demokratischen Gesellschaft, aber auch an das Wahljahr 2021.« (Nikola von Mikusch) Vollständiger Artikel [...]

Medienempfehlungen für die gemeinschaftskundlichen Fächer2021-03-15T18:36:37+01:00

Apps für die Schule – was sollten Lehrkräfte beachten?

»Inzwischen gibt es eine Vielzahl an Apps für die Schule. Gerade im Fernunterricht während der Schulschließungen haben sie an Bedeutung gewonnen. Aber auch den Präsenzunterricht können sie auf vielfältige Weise bereichern. Doch wie erkennen Lehrkräfte, was eine gute App ausmacht und welche Anwendung tatsächlich nützlich ist?« (Anette Kuhn) Volllständiger Artikel auf deutsches-schulportal.de

Apps für die Schule – was sollten Lehrkräfte beachten?2021-03-08T07:02:16+01:00

Tablet und Breitband für jeden Schüler

»Tablets statt Tafel: Österreichische Klassenzimmer werden digitaler, wofür die Regierung viel Geld in die Hand nimmt. Bis 2020 soll jede Schule mit Breitband und jeder Schüler mit Tablet bzw. Laptop ausgestattet sein. So stellt das Infrastrukturministerium bis 2020 eine Milliarde Euro für den Breitbandausbau zur Verfügung. Derzeit sind noch 1300 Schulen ohne Breitband.« (Ute Brühl, [...]

Tablet und Breitband für jeden Schüler2017-03-02T16:25:37+01:00
Nach oben