SkillsLab inklusive Medienproduktion

Aus datenschutzrechlichen Gründen benötigt YouTube Ihre Einwilligung um geladen zu werden.
Akzeptieren

Das SkillsLab Diklusion möchte den Diskurs über die konzeptionelle Verbindung der Themen Inklusion und digitale Medien weiterentwickeln. Unser Ziel ist, dafür zu sensibilisieren, wie wichtig es ist, Inklusionsmöglichkeiten, aber auch Exklusionsrisiken in einer digital geprägten Lernumgebung zu berücksichtigen. Konkret geht es darum, Lern-Barrieren zu erkennen und abzubauen, digitale Kommunikation und Partizipation zu ermöglichen sowie möglichst vielfältige Lernzugänge durch den Einsatz digitaler Medien zu eröffnen.

Ziele sind u.a.:

  • Mobile Medienrucksäcke zur inklusiven Medienproduktion sollen zur Verfügung gestellt werden, die mit Geräten für Bild-, Ton- und Videoaufnahmen sowie für die Nachbearbeitung ausgestattet sind. Sie sollen Lehrende und Studierende dazu anregen, sich auszuprobieren und erste selbstständige Schritte zu gehen.
  • Forschungsergebnisse, Grundlagen sowie Good-Practice-Beispiele, u.a. zur Barrierefreiheit digitaler Medien oder zur sinnvollen didaktischen Einbindung, werden in verschiedenen Handreichungen veröffentlicht
  • Eine Datenbank soll konkrete Hilfestellungen für eigene Produktionen bieten, z.B. für die Frage, wie man Untertitel zu einem Video hinzufügt.
  • Zur weiteren Unterstützung ist außerdem eine individuelle Beratung durch unsere Mitarbeiterinnen in Form einer Sprechstunde vorgesehen.