Zentrum für Medienbildung

Medienkompetenz junger Menschen stärken

»Ohne Medienkompetenz keine demokratische Teilhabe: Junge Menschen müssen nach Ansicht der GEW sicher durch die digitale Informationsflut navigieren, Fake News erkennen und verantwortungsvoll mit Daten umgehen können.« (Redaktion/GEW) Vollständiger Artikel auf gew.de

Medienkompetenz junger Menschen stärken2022-03-01T11:34:46+01:00

Digitale Selbstverteidigung stärken!

»Die Rat- und Hilfeplattform jugend.support gibt mit der Videoreihe „Digitale Selbstverteidigung“ Tipps zu Datenschutz und Accounteinstellungen. Jugendliche können so ihre Sicherheit und Privatsphäre besser schützen.« (Ulrike Boscher) Vollständiger Artikel auf lmz-bw.de

Digitale Selbstverteidigung stärken!2022-03-01T11:27:18+01:00

Mehr Fake News und Beleidigungen im Netz

»Verschwörungstheorien und Hassbotschafen im Netz erreichen nach wie vor viele junge Menschen: Laut der JIM-Studie 2021 wurden 58 Prozent der Jugendlichen allein im Monat vor der Befragung mit Hate Speech konfrontiert, 56 Prozent mit extremen politischen Ansichten sowie etwa die Hälfte mit Verschwörungstheorien und beleidigenden Kommentaren...« (Redaktion/GEW) Vollständiger Artikel auf gew.de

Mehr Fake News und Beleidigungen im Netz2022-01-05T13:20:43+01:00

Squid Game auf dem Schulhof – Was jetzt?

»Eine koreanische Netflix-Serie hat in den vergangenen Wochen alle Rekorde gebrochen – auch bei Schülerinnen und Schülern. Wie kann man in der Schule das Thema Squid Game ansprechen?« (Christian Reinhold) Vollständiger Artikel auf lmz-bw.de

Squid Game auf dem Schulhof – Was jetzt?2021-11-29T10:19:12+01:00

Besser online präsentieren: Wie Lehrkräfte Schüler (und sich selbst) fit machen

»Eine Präsentation zu halten fällt vielen Schülern und Schülerinnen schwer. Aber auch Lehrkräfte lernen immer wieder dazu, beispielsweise wenn es um den Einsatz digitaler Medien im Unterricht oder das Präsentieren in einer Videokonferenz geht. Das passende Handwerkszeug und Übungsmöglichkeiten bietet die gemeinnützige Bildungsinitiative „Jugend präsentiert“ – dieses Jahr mit einem speziellen Fokus auf Online-Präsentationen.« Redaktion/news4teachers) [...]

Besser online präsentieren: Wie Lehrkräfte Schüler (und sich selbst) fit machen2021-11-08T15:46:21+01:00

Ideen für die Medienpraxis: Mit Kyub Lautsprecher bauen

»Das Hasso-Plattner-Institut (HPI) hat das Softwaresystem Kyub für Schulen entwickelt. Damit lassen sich in kurzer Zeit dreidimensionale Gegenstände (wie z.B. Musikinstrumente, Bluetooth-Lautsprecher, Möbel) fertigen. Egal ob PC, Mac, Tablet oder Handy, die Software läuft auf jedem Endgerät über einen Webbrowser.« (Ulrike Boscher) Vollständiger Artikel auf lmz-bw.de

Ideen für die Medienpraxis: Mit Kyub Lautsprecher bauen2021-11-08T15:43:27+01:00

Den richtigen Ton getroffen

»YouTube, TikTok oder Instagram sind für viele Schülerinnen und Schüler wichtige Informationsquellen. Fake News werden oft nicht erkannt. Das bundesweite Projekt „Journalismus macht Schule“ will gegenhalten.«(Redaktion/GEW) Vollständiger Artikel auf gew.de

Den richtigen Ton getroffen2021-11-08T15:24:49+01:00

Jugendpodcast zum Thema Onlinewelten

»Die sieben neuen Episoden der zweiten Staffel des Jugendpodcasts „Was geht…?“ sind jetzt online. Dieses Mal geht es schwerpunktmäßig um das Onlinehandeln junger Menschen. Themen sind zum Beispiel die Mediennutzung während der Coronapandemie, Distanzunterricht, mentale Gesundheit, aber auch Meinungsbildung und Meinungsmache über Medien oder Werbung.« (Redaktion/GEW) Vollständiger Artikel auf gew.de

Jugendpodcast zum Thema Onlinewelten2021-08-17T10:47:15+02:00

Wenn Verschwörungstheorien sich ausbreiten wie angesagte Songs

»„Ist Corona wirklich so schlimm?“, fragte neulich ein Schüler. Auch wenn einen das bei einem 12-Jährigen nicht sofort an die „Querdenken“-Bewegung denken lässt, ist doch auffällig, wie viele Schülerinnen und Schüler sich auf TikTok oder WhatsApp informieren und wie viel wildes Halbwissen, Nichtwissen und manchmal dann Doch-ganz-gut-Bescheid-Wissen die Kids in ihrem Kopf verquirlen. Die Lehrerin [...]

Wenn Verschwörungstheorien sich ausbreiten wie angesagte Songs2021-08-17T10:28:27+02:00

Empfehlung zur Mediennutzung: Grenzen der Handyzeit

»Wie lange soll ein Kind sich mit Smartphone und Tablet befassen? Der Digital-Unternehmer Jürgen Biffar und einige Germeringer Eltern haben sich mit dieser Frage beschäftigt - und geben Antworten.« (Andreas Ostermeier) Vollständiger Artikel auf sueddeutsche.de

Empfehlung zur Mediennutzung: Grenzen der Handyzeit2021-07-30T16:49:48+02:00
Nach oben