»Qulitätsoffensive Lehrerbildung« – Neue Förderrunde startet

»64 Hochschulen werden von einer zusätzlichen Förderrunde in der »Qualitätsoffensive Lehrerbildung« von Bund und Ländern profitieren. Am 20./21. Mai 2019 hat das Auswahlgremium in einem wissenschaftsgeleiteten Verfahren 43 Projekte für eine Förderung von insgesamt bis zu 79 Millionen Euro bis zum Ende des Jahres 2023 empfohlen. 26 der ausgewählten Projekte widmen sich dem Themenschwerpunkt »Digitalisierung in der Lehrerbildung« und [...]

»Qulitätsoffensive Lehrerbildung« – Neue Förderrunde startet2019-05-31T10:26:44+02:00

Bildungspolitik: Bundestag billigt Grundgesetzänderung zum Digitalpakt

»Der Bundestag hat den Weg für den Digitalpakt Schule frei gemacht. Im Rahmen des Digitalpakts stellt der Bund den Ländern innerhalb von fünf Jahren fünf Milliarden Euro etwa für Laptops oder Tablets in den Schulen zur Verfügung.« (KNA/afp / Frankfurter Allgemeine) Vollständiger Artikel auf faz.net

Bildungspolitik: Bundestag billigt Grundgesetzänderung zum Digitalpakt2019-02-25T11:15:14+01:00

Digitalpakt Schule – Einigungsvorschlag steht

»Im Streit um den Digitalpakt Schule gibt es nach ARD-Informationen einen Kompromissvorschlag. Der Bund würde demnach nicht mehr darauf bestehen, dass die Länder für jeden Euro einen Euro aus dem eigenen Haushalt drauflegen.« (Tobias Zacher / tagesschau.de) Vollständiger Artikel auf tagesschau.de

Digitalpakt Schule – Einigungsvorschlag steht2019-02-22T08:18:39+01:00

Schule digital – Jetzt soll das Großprojekt auf den Weg kommen

»Die Schüler in Deutschland sollen fit gemacht werden für die Digitalisierung - auf pädagogisch wertvolle Weise. Nach längerem Gezerre wollen Bund und Länder auf die Tube drücken.« (Ute Wessels und Basil Wegener / heise online) Vollständiger Artikel auf heise.de

Schule digital – Jetzt soll das Großprojekt auf den Weg kommen2018-04-01T19:47:03+02:00

Weiterhin Nachholbedarf bei der digitalen Bildung

»Bund und Länder haben hohe Investitionen in die technische Ausstattung der Schulen angekündigt – und den vereinbarten DigitalPakt dann wieder verschoben. Dabei ist der Bedarf immens. Digitale Bildung ist bisher längst nicht flächendeckend in Schulen angekommen, darauf weist die neue Expertise »Kompetenzen in der digitalen Welt« von Prof. Dr. Birgit Eickelmann im Auftrag der Friedrich-Ebert-Stiftung [...]

Weiterhin Nachholbedarf bei der digitalen Bildung2017-09-21T07:05:28+02:00

Ludger Wößmann: Wir müssen die Schulen schnell digitalisieren

»Die Bundesregierung hat Ländern und Kommunen Milliarden für marode Schulen in Aussicht gestellt. Doch Geld alleine wird nicht helfen. Bildungsökonom Ludger Wößmann erklärt, worauf es nach der Wahl wirklich ankommt.« (Stefan Reccius / WirtschaftsWoche) Vollständiger Artikel auf wiwo.de

Ludger Wößmann: Wir müssen die Schulen schnell digitalisieren2017-09-21T07:18:53+02:00

Digitalpakt Schule bis Ende 2017 realisierbar

»Der Digitalpakt Schule könnte noch in diesem Jahr abgeschlossen werden - Bund und Länder zeigen sich zuversichtlich. Ziel des Paktes: Alle 40.000 Schulen in Deutschland sollen mit digitalen Endgeräten ausgerüstet werden.« (dpa / Handelsblatt) Vollständiger Artikel auf handelsblatt.com

Digitalpakt Schule bis Ende 2017 realisierbar2017-09-13T07:55:10+02:00

Kultusminister bekennen sich zu Eckpunkten des „Digitalpakts Schule“

»Die 358. Kultusministerkonferenz (KMK) hat am 1. Juni 2017 in Stuttgart getagt. Behandelt wurden unter anderem folgende Themen: Die Kultusministerinnen und Kultusminister diskutierten über die Empfehlungen der Fachforen Schule, berufliche Bildung und Hochschulen zum Nationalen Aktionsplan zur Umsetzung des UNESCO-Weltaktionsprogramms »Bildung für nachhaltige Entwicklung«. Außerdem einigten sie sich auf das nationale Auswahlverfahren zur Kulturhauptstadt Europas [...]

Kultusminister bekennen sich zu Eckpunkten des „Digitalpakts Schule“2017-06-16T08:11:09+02:00

Experten: Bei digitaler Ausstattung in Schulen ist Bund gefordert

»Viele Lehrer würden in der Schule gerne ihren Unterricht mit dem Einsatz digitaler Medien aufwerten. Doch vielfach fehlt es an der Grundausstattung. Bund, Länder und Kommunen müssten an einem Strang ziehen, fordern Branchen-Experten.« (dpa / axk) Vollständiger Artikel auf heise.de

Experten: Bei digitaler Ausstattung in Schulen ist Bund gefordert2016-01-14T10:46:10+01:00
Nach oben