Online-Lernraum zum Thema Verschwörungstheorien

»Ein neues digitales Projekt klärt junge Menschen über Verschwörungserzählungen auf. „Wiebkes wirre Welt“ ist ein Mix aus Spiel und Film. Dazu gibt es Unterrichtsmaterialien, die mit dem Bildungs- und Förderungswerk der GEW entwickelt wurden.« (Redaktion/GEW) Vollständiger Artikel auf gew.de

Online-Lernraum zum Thema Verschwörungstheorien2021-06-23T08:23:08+02:00

Ein Plädoyer aus der Praxis: Warum auch Grundschulen (und Montessorischulen) sich auf digitales Lernen einlassen sollten

»Unter Eltern und Lehrkräften gibt es Vorbehalte. Digitalisierung in der Grundschule, gar in einer Montessori-Grundschule – schadet das Kindern womöglich? Kein Grund zur Aufregung – meint hingegen jemand, der es wissen muss: Jana Reiche ist Leiterin der Landweg-(Grund-)Schule in der Prignitz, Brandenburg, und sie beschäftigt sich seit den Schulschließungen im vergangenen Jahr mit den Möglichkeiten, [...]

Ein Plädoyer aus der Praxis: Warum auch Grundschulen (und Montessorischulen) sich auf digitales Lernen einlassen sollten2021-06-22T07:43:09+02:00

FluxDays 21

Die FluxDays (Future Learning User Experience Days) stehen vor der Tür, dieses Mal digital! Vom 18. - 19. Juni werden innerhalb der wissenschaftlichen Vorträge, Workshops und Diskussionen Erfahrungen ausgetauscht und Grundfragen der Digitalisierung gesammelt und debattiert. Unter dem Konzept Forschung trifft Praxis werden wissenschaftliche Erkenntnisse mit Erfahrungen verknüpft und Umsetzungsmöglichkeiten vorgestellt. Die Schwerpunkte in diesem [...]

FluxDays 212021-06-14T09:50:47+02:00

Influencer und Fake News als Unterrichtsthemen

»Die Informationsplattform von ARD, ZDF und Deutschlandradio, „so geht MEDIEN“, hat zwei Online-Schulstunden zu den Themen Influencerinnen und Influencer sowie Falschmeldungen entworfen.« (Redaktion/GEW) Vollständiger Artikel auf gew.de

Influencer und Fake News als Unterrichtsthemen2021-06-06T11:07:38+02:00

Mit „Nearpod“ schülerzentrierte Präsentationen gestalten

»Die Digitalisierung bringt viele Möglichkeiten für Lehrerinnen und Lehrer, ihren Unterricht neu zu gestalten, kreativer zu werden und sich effizienter zu organisieren. Das Angebot ist groß. Allein fällt es vielen Lehrkräften jedoch schwer, sich im Dschungel der digitalen Anwendungen zu orientieren. Das Schulportal hat Leserinnen und Leser über Facebook und Twitter nach ihren Empfehlungen gefragt. [...]

Mit „Nearpod“ schülerzentrierte Präsentationen gestalten2021-06-06T11:04:47+02:00

Instagram-Projekt macht Geschichte lebendig

»Der Instagram-Kanal @ichbinsophiescholl versetzt Nutzerinnen und Nutzer zurück in den Widerstand gegen die NS-Diktatur: In Echtzeit wird die Geschichte einer jungen Frau erzählt, die für Freiheit und Gerechtigkeit kämpft und dafür alles riskiert.« (Redaktion/GEW) Vollständiger Artikel auf gew.de

Instagram-Projekt macht Geschichte lebendig2021-05-14T17:23:07+02:00

Was bleibt vom digitalen Unterricht nach Corona? Was Lehrer dazu meinen

»Die Coronakrise hat die Schulen mit Wucht in den Distanzunterricht gezwungen – und damit zumeist in digitale Lehr- und Lernformate. Was bleibt davon übrig, wenn der Alltag wieder in die Schulen zurückkehrt? Wir haben von News4teachers-Leserinnen und Lesern im Rahmen einer kurzen Umfrage ein Stimmungsbild dazu erbeten.« (Redaktion/ News4Teachers) Vollständiger Artikel auf news4teachers.de

Was bleibt vom digitalen Unterricht nach Corona? Was Lehrer dazu meinen2021-04-26T09:40:50+02:00

Wie lernen Schüler, Fake News zu erkennen?

»Die Corona-Krise hat eine Flut solcher Falschmeldungen hervorgebracht und gezeigt, wie wichtig es ist, verlässliche Informationen von Halbwahrheiten und Falschnachrichten unterscheiden zu können. Das Bündnis „Journalismus macht Schule“ will die Medienkompetenz von Schülerinnen und Schülern  stärken, indem sie Werkstattgespräche an Schulen anbieten. Am 3. Mai, dem Internationalen Tag der Pressefreiheit, startet eine bundesweite Aktionswoche mit [...]

Wie lernen Schüler, Fake News zu erkennen?2021-04-26T09:37:00+02:00

Digitalkongress 2021 „Vernetzt! Lernen und Lehren im Zeitalter der Digitalität“

»Am Samstag, den 2. Oktober 2021, wird das Zentrum für Schulqualität und Lehrerbildung Baden-Württemberg (ZSL) unter Leitung von Herrn Präsidenten Dr. Thomas Riecke-Baulecke einen großangelegten virtuellen Digitalkongress zu Bildungsthemen veranstalten.« (Redaktion/ ZSL BW) Vollständiger Artikel auf zsl-bw.de

Digitalkongress 2021 „Vernetzt! Lernen und Lehren im Zeitalter der Digitalität“2021-04-26T07:34:51+02:00
Nach oben