Dokumentarfilm zu sexuellen Übergriffen im Netz

»Ein Film über sexuellen Missbrauch an Kindern macht deutlich: Aufklärung und Prävention zu Cybergrooming sind wichtiger denn je. Die Täter sind fast immer Männer. Sie tummeln sich in sozialen Netzwerken, auf Spieleseiten und in Chatforen. Dort nehmen sie zu Kindern und Jugendlichen Kontakt auf, verwickeln sie in harmlose Smalltalks, äußern Komplimente und erschleichen sich ihr [...]

Dokumentarfilm zu sexuellen Übergriffen im Netz2021-07-30T16:33:07+02:00

Instagram-Projekt macht Geschichte lebendig

»Der Instagram-Kanal @ichbinsophiescholl versetzt Nutzerinnen und Nutzer zurück in den Widerstand gegen die NS-Diktatur: In Echtzeit wird die Geschichte einer jungen Frau erzählt, die für Freiheit und Gerechtigkeit kämpft und dafür alles riskiert.« (Redaktion/GEW) Vollständiger Artikel auf gew.de

Instagram-Projekt macht Geschichte lebendig2021-05-14T17:23:07+02:00

Digitale Dekade – Die radikale Macht der Plattformen

»Die Zehnerjahre wird man dereinst als Dekade des digitalen Durchbruchs betrachten - zu Recht. Im Rückblick lässt sich gut nachvollziehen, wie es dazu kommen konnte und welche Entwicklungen entscheidend waren.« (Sascha Lobo / SPIEGEL Netzwelt) Vollständiger Artikel auf spiegel.de

Digitale Dekade – Die radikale Macht der Plattformen2020-01-28T15:48:51+01:00

Amok und soziale Medien

Die aktuellen mediale Darstellungen in sozialen Medien und Berichterstattung von Amokhandlungen erzeugt den Eindruck des allgegenwärtigen, multifaktoriell bedingten - und damit augenscheinlich nicht bezähmbaren - Terrors. Lähmendes Entsetzen und eine zu befürchtende Gewöhnung an solche Schreckensbilder einerseits und ständige Schaffung neuer Helden für potenzielle Nachahmungstäter andererseits sind die fatalen Folgen der medialen Inszenierungen. Sascha Lobo [...]

Amok und soziale Medien2016-08-04T16:09:05+02:00
Nach oben