Artikel: Didaktische Potenziale digitaler Medien in der Grundschule – Der Einsatz digitaler Technologien aus grundschul- und mediendidaktischer Sicht

»Die Wirksamkeit digitaler Medien im Grundschulunterricht wird schon seit dem Multimedia-Boom Mitte der 1990er Jahre heig diskutiert. Waren es da-mals multimedia- und internetfähige Computer, die völlig neue Lernerfahrun-gen ermöglichen sollten, sind es heute mobile Technologien, wie Tablets, die zu erhöhter Motivation und verbesserten Lernleistungen führen sollen. Manche Grundschullehrpersonen sind begeistert vom Einsatz digitaler Technologien und [...]

Artikel: Didaktische Potenziale digitaler Medien in der Grundschule – Der Einsatz digitaler Technologien aus grundschul- und mediendidaktischer Sicht2020-10-09T11:37:38+02:00

Sammelbandsbeitrag: Digitale Medienbildung in der Grundschule – Primarstufenspezifische und medienpädagogische Anforderungen

Abstract: »Digitale Medien prägen unsere kulturelle, soziale und wirtschaftliche Welt in einem vor wenigen Jahrzehnten noch nicht vorstellbarem Ausmaß.Von dieser digitalen Durchdringung unserer Lebenswelt bleibt auch der Alltag von Kindern nicht ausgenommen.Grundlegend für die Bestimmung einer digitalen Medienbildung ist zunächst einmal die Klärung des Umstandes, wie Medien auf Kinder wirken. Im Anschluss wird das Spektrum [...]

Sammelbandsbeitrag: Digitale Medienbildung in der Grundschule – Primarstufenspezifische und medienpädagogische Anforderungen2020-10-09T11:31:52+02:00

Artikel: Wozu digitale Medien in der Grundschule?

»Digitale Telefone, Uhren, Brillen, Haushalte und Autos. Digitale Stadtverwaltungen, Wirtschaft, Wahlen, Gesundheits- und Pflegesysteme. Digitale Freundschaften, Schönheitsideale, Partnersuche, Kommunikation und Freizeitgestaltung. Derzeit wird alles digitalisiert, was nicht niet- und nagelfest ist – selbst Kühlschränke, Wohnzimmerleuchten und Kaffeemaschinen.« (Thomas Irion / GS aktuell) Link zum Artikel auf researchgate.net

Artikel: Wozu digitale Medien in der Grundschule?2020-10-09T11:42:29+02:00

Prof. Dr. Thomas Irion in den Bundesvorstand des Grundschulverbandes gewählt

»Die Landesdelegiertenversammlung des Grundschulverbandes hat den Direktor des Zentrums für Medienbildung der Pädagogischen Hochschule Schwäbisch Gmünd Prof. Dr. Thomas Irion in den Bundesvorstand gewählt. Der Professor für Grundschulpädagogik wird damit die Arbeit des Verbands besonders im Bereich der Digitalen Bildung verstärken.« (Redaktion / PH Schwäbisch Gmünd) Vollständiger Artikel auf ph-gmuend.de

Prof. Dr. Thomas Irion in den Bundesvorstand des Grundschulverbandes gewählt2020-10-09T11:14:18+02:00

Neuer Sammelband: Digitale Bildung im Grundschulalter – Grundsatzfragen zum Primat des Pädagogischen

»Im Kontext einer zunehmenden Durchdringung aller gesellschaftlichen Teilbereiche mit digitalen Medien sind „Digitale Kompetenzen“ immer häufiger Grundlage erfolgreicher Arbeits- und Bildungsbiografien (15. Kinder- und Jugendbericht). Daher sollen verstärkt Enkulturationshilfen zum Aufbau „Digitaler Souveränität“ entwickelt werden (Aktionsrat Bildung 2018). Die Schule soll nach den Strategien des Bundes, der KMK (Kultusministerkonferenz) und der Länder schon für Grundschulkinder [...]

Neuer Sammelband: Digitale Bildung im Grundschulalter – Grundsatzfragen zum Primat des Pädagogischen2020-10-09T10:28:29+02:00

Das Tablet als »digitales Taschenmesser des Unterrichts«

In einer Kooperation der Stadt Schwäbisch Gmünd mit dem Zentrum für Medienbildung der Pädagogischen Hochschule (ZfM) wurde am 25.04.2018 eine Weiterbildung für Grundschullehrerinnen und -lehrer an der Klösterleschule durchgeführt. Durch die Zusammenarbeit können sich nun zehn Lehrkräfte aus den Grundschulen von Schwäbisch Gmünd auf den Weg machen, die Medienbildung voranzutreiben. Klaus Arnholdt, Leiter des Amtes [...]

Das Tablet als »digitales Taschenmesser des Unterrichts«2018-04-30T08:53:26+02:00

Mit dem Tablet die Welt erkunden: Schwäbisch Gmünder Grundschüler lernen ab sofort im digitalen Klassenzimmer

Schwäbisch Gmünd, 21.02.2017: Kick-off-Veranstaltung im Projekt »ProMedia Primar 3P«. Die Pädagogische Hochschule Schwäbisch Gmünd erforscht mit zukunftsweisenden Konzepten das Lernen mit digitalen Medien an den Gmünder Grundschulen Hardt und Klösterleschule und an der Grundschule Mutlangen. Dafür wurde Ende 2016 zunächst die Klösterleschule in Schwäbisch Gmünd mit einem hochwertigen digitalen Klassenzimmer modernster Prägung ausgestattet. Am 21. [...]

Mit dem Tablet die Welt erkunden: Schwäbisch Gmünder Grundschüler lernen ab sofort im digitalen Klassenzimmer2017-02-27T10:20:53+01:00
Nach oben