Die digitale Tafel im Internet – Die digitale Tafel im Internet

»Die Kommunikation über digitale Medien – vor allem im Bereich Schule – hat angesichts der Corona-Krise große Bedeutung gewonnen. Die digitale Pinnwand bietet hier die Möglichkeit, Fragen von Schülerinnen und Schülern zu beantworten und Arbeitsergebnisse darzustellen.« (Bernhard Sieve & Elke Ronczkowski / Friedrich Verlag) Vollständiger Artikel auf friedrich-verlag.de

Die digitale Tafel im Internet – Die digitale Tafel im Internet2020-11-19T06:43:20+01:00

Digitale Schule in NRW: Lange Leitung, schlechte Ausstattung

»Ein digitales Gerät für bis zu 30 Schüler, nur jede dritte Schule mit Glasfasernetz: Eine WDR-Umfrage zeigt, dass die Schulen in NRW weit von der Digitalisierung entfernt sind. In anderen Ländern sieht es besser aus.« (Jens Eberl, Peter Schneider, Melissa Faust/ tagesschau.de) Vollständiger Artikel auf tagesschau.de

Digitale Schule in NRW: Lange Leitung, schlechte Ausstattung2020-11-04T08:27:59+01:00

Rheinland-Pfalz und Saarland: Hubig für Zusammenarbeit mit Bund bei digitaler Bildung

»Die rheinland-pfälzische Bildungsministerin Stefanie Hubig (SPD) hat sich für eine langfristige Zusammenarbeit von Bund und Ländern in der digitalen Bildung ausgesprochen. Einen Tag vor einem Treffen der Kultusministerkonferenz (KMK) mit Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) sagte die KMK-Vorsitzende der Deutschen Presse-Agentur, es müsse jetzt überlegt werden, «wie Bund und Länder bei zentralen Fragen der Bildung über [...]

Rheinland-Pfalz und Saarland: Hubig für Zusammenarbeit mit Bund bei digitaler Bildung2020-10-09T11:39:32+02:00

Corona-Schulgipfel bei Merkel: Lernziel nicht erreicht

»Wegen der Corona-Pandemie soll die Digitalisierung an Schulen beschleunigt werden. Die Kanzlerin lud deshalb zum Bildungsgipfel - doch alles, was dabei rauskam, waren "Handlungsstränge", die nun definiert sind.« (Swantje Unterberg / SPIEGEL Panorama) Vollständiger Artikel auf spiegel.de

Corona-Schulgipfel bei Merkel: Lernziel nicht erreicht2020-10-09T11:25:28+02:00

Flipped Classroom – Der wichtigste Faktor beim digitalen Lernen ist die richtige Technik

»Digitales Lernen bedeutet mehr als nur E-Mails zu verschicken. Mit dem Konzept des Flipped Classroom wird das Homeschooling sinnvoll in den Schulbetrieb integriert. Doch der Erfolg hängt stark von Lehrern und Technik ab.« (Eva Boller / WELT) Vollständiger Artikel auf welt.de

Flipped Classroom – Der wichtigste Faktor beim digitalen Lernen ist die richtige Technik2020-10-09T11:17:05+02:00

Deutsche Schulen: „Schlusslicht beim digitalen Lernen“

»Seit eineinhalb Jahren gibt es den DigitalPakt Schule, aber Deutschland liege immer noch weit zurück, sagt der Bildungsforscher Michael Kerres im tagesschau.de-Interview. Die Hoffnung "viel Geld hilft viel" greife zu kurz.« (Sandra Stalinski / tagesschau.de) Vollständiger Artikel auf tagesschau.de

Deutsche Schulen: „Schlusslicht beim digitalen Lernen“2020-09-24T16:50:44+02:00

Artikel: Didaktische Potenziale digitaler Medien in der Grundschule – Der Einsatz digitaler Technologien aus grundschul- und mediendidaktischer Sicht

»Die Wirksamkeit digitaler Medien im Grundschulunterricht wird schon seit dem Multimedia-Boom Mitte der 1990er Jahre heig diskutiert. Waren es da-mals multimedia- und internetfähige Computer, die völlig neue Lernerfahrun-gen ermöglichen sollten, sind es heute mobile Technologien, wie Tablets, die zu erhöhter Motivation und verbesserten Lernleistungen führen sollen. Manche Grundschullehrpersonen sind begeistert vom Einsatz digitaler Technologien und [...]

Artikel: Didaktische Potenziale digitaler Medien in der Grundschule – Der Einsatz digitaler Technologien aus grundschul- und mediendidaktischer Sicht2020-10-09T11:37:38+02:00

Sammelbandsbeitrag: Digitale Medienbildung in der Grundschule – Primarstufenspezifische und medienpädagogische Anforderungen

Abstract: »Digitale Medien prägen unsere kulturelle, soziale und wirtschaftliche Welt in einem vor wenigen Jahrzehnten noch nicht vorstellbarem Ausmaß.Von dieser digitalen Durchdringung unserer Lebenswelt bleibt auch der Alltag von Kindern nicht ausgenommen.Grundlegend für die Bestimmung einer digitalen Medienbildung ist zunächst einmal die Klärung des Umstandes, wie Medien auf Kinder wirken. Im Anschluss wird das Spektrum [...]

Sammelbandsbeitrag: Digitale Medienbildung in der Grundschule – Primarstufenspezifische und medienpädagogische Anforderungen2020-10-09T11:31:52+02:00

Artikel: Wozu digitale Medien in der Grundschule?

»Digitale Telefone, Uhren, Brillen, Haushalte und Autos. Digitale Stadtverwaltungen, Wirtschaft, Wahlen, Gesundheits- und Pflegesysteme. Digitale Freundschaften, Schönheitsideale, Partnersuche, Kommunikation und Freizeitgestaltung. Derzeit wird alles digitalisiert, was nicht niet- und nagelfest ist – selbst Kühlschränke, Wohnzimmerleuchten und Kaffeemaschinen.« (Thomas Irion / GS aktuell) Link zum Artikel auf researchgate.net

Artikel: Wozu digitale Medien in der Grundschule?2020-10-09T11:42:29+02:00

Digitale Schule: 3 Stolperfallen, vor denen ich warnen möchte

»Tablet statt Heft, digitale Tafel statt Kreidestaub: Deutschlands Schulen rüsten um. So wie meine Schule in NRW. Hier sind die drei größten Stolperfallen, vor denen ich warnen möchte. Und drei Tipps, wie man sie vermeidet.« (Jan-Martin Klinge / FOCUS ONLINE) Vollständiger Artikel auf focus.de

Digitale Schule: 3 Stolperfallen, vor denen ich warnen möchte2020-09-21T08:29:20+02:00
Nach oben