Ideen für den Unterricht: Wie Grundschulen eine altersgerechte digitale Grundbildung umsetzen

»Schulschließungen und Wechselunterricht während der Corona-Pandemie haben den Digitalisierungsdruck auf Schulen erhöht. Auch im Primarbereich sind Digitalisierung und Mediennutzung von entscheidender Bedeutung – und erste Schritte niedrigschwellig im Grundschulunterricht umzusetzen, wie unser Gastautor Thomas Irion, Professor für Grundschulpädagogik und Leiter des Zentrums für Medienbildung an der Pädagogischen Hochschule Schwäbisch Gmünd, erklärt. Am Beispiel sogenannter „Muxbooks“ [...]

Ideen für den Unterricht: Wie Grundschulen eine altersgerechte digitale Grundbildung umsetzen2021-07-30T17:08:18+02:00

Was passiert, wenn es plötzlich Schüler-Tablets für alle gibt?

»Bremen ist das erste Bundesland, das alle Schülerinnen und Schüler mit Tablets versorgt hat. Das Schulportal war dabei, als die Gesamtschule Bremen-Ost, eine der größten Schulen der Stadt, kurz vor dem zweiten Lockdown die Tablets an die 1.300 Schülerinnen und Schüler verteilt hat. Die Euphorie war damals groß. Wie sieht es ein halbes Jahr später aus? Hat [...]

Was passiert, wenn es plötzlich Schüler-Tablets für alle gibt?2021-05-31T07:23:14+02:00

DIDACTA 2019 : Das Ende der Kreidezeit?

»Die Bildungsmesse Didacta ist das El Dorado der Didaktik. Herrscht nach dem Digitalpakt Goldgräberstimmung bei den Anbietern neuer Lehrmittel? In den Schulen jedenfalls herrscht noch Skepsis.« (Philipp Frohn / Frankfurter Allgemeine) Vollständiger Artikel auf faz.net

DIDACTA 2019 : Das Ende der Kreidezeit?2019-02-27T06:28:31+01:00

Startseite

Zentrum für Medienbildung Willkommen auf der Homepage vom Zentrum für Medienbildung der Pädagogischen Hochschule Schwäbisch Gmünd! Aktuelle Tweets Aktuelle Instagram Posts

Startseite2021-10-13T09:50:54+02:00
Nach oben