Ein Plädoyer aus der Praxis: Warum auch Grundschulen (und Montessorischulen) sich auf digitales Lernen einlassen sollten

»Unter Eltern und Lehrkräften gibt es Vorbehalte. Digitalisierung in der Grundschule, gar in einer Montessori-Grundschule – schadet das Kindern womöglich? Kein Grund zur Aufregung – meint hingegen jemand, der es wissen muss: Jana Reiche ist Leiterin der Landweg-(Grund-)Schule in der Prignitz, Brandenburg, und sie beschäftigt sich seit den Schulschließungen im vergangenen Jahr mit den Möglichkeiten, [...]

Ein Plädoyer aus der Praxis: Warum auch Grundschulen (und Montessorischulen) sich auf digitales Lernen einlassen sollten2021-06-22T07:43:09+02:00

Tablet und Breitband für jeden Schüler

»Tablets statt Tafel: Österreichische Klassenzimmer werden digitaler, wofür die Regierung viel Geld in die Hand nimmt. Bis 2020 soll jede Schule mit Breitband und jeder Schüler mit Tablet bzw. Laptop ausgestattet sein. So stellt das Infrastrukturministerium bis 2020 eine Milliarde Euro für den Breitbandausbau zur Verfügung. Derzeit sind noch 1300 Schulen ohne Breitband.« (Ute Brühl, [...]

Tablet und Breitband für jeden Schüler2017-03-02T16:25:37+01:00

Schüler klotzen mit Klötzchen

»Während vielerorts noch über digitale Bildung diskutiert wird, setzt sie ein Kölner Gymnasiallehrer bereits um: André Spang lehrt mit Tablets und Computerspielen« (Sebastian Wochnik / zeit.de) Vollständiger Artikel auf zeit.de

Schüler klotzen mit Klötzchen2016-07-12T13:24:50+02:00
Nach oben