Ministerium, Lehrer oder Lan – Wer bremst die Schule im digitalen Zeitalter?

»Künftig wird der Schulunterricht viel besser die Chancen des digitalen Wandels nutzen. Da ist sich einer Studie zufolge die Mehrheit der Pädagogen sicher. Derzeit aber gibt es viele Gründe, weshalb das Klassenzimmer noch analog ist. Nicht alle sind technischer Natur.« (jwu / ntv) Vollständiger Artikel auf n-tv.de