Urheberrecht in der Schule

»Zu den Zeiten, als ausschließlich Printmedien als Quelle benutzt und Fotokopien oder Folien als Unterrichtsmaterial eingesetzt wurden war dies ein relativ einfaches und unproblematisches Unterfangen: Die Gefahr, dass man mit dem Urheberrecht in Konflikt geriet, war gering. Dies hat sich dramatisch verändert.« (Redaktion /Lehrerinnenfortbildung Baden-Württemberg) Vollständiger Artikel auf lehrerfortbildung-bw.de