Browserverläufe von Millionen deutschen Nutzern verkauft

»Der Browserverlauf von deutschen Nutzern wird offenbar von Addon-Anbietern vermarktet. Die Daten hätten sich leicht deanonymisieren lassen, berichtet das ARD-Magazin Panorama. Die Erweiterung Web of Trust wurde mit einem simplen Trick überführt.« (Friedhelm Greis / golem.de) Vollständiger Artikel auf golem.de