DIDACTA-THEMENDIENST „Im internationalen Vergleich ist Deutschland maximal im Mittelfeld.“

»Eine vom Bundeswirtschaftsministerium (BMWi) beauftragte Studie zeigt die ökonomische Bedeutung der Bildungsbranche. Sie verdeutlicht auch, warum die Digitalisierung im deutschen Bildungssystem ankommen muss, meint der Parlamentarische Staatssekretär Christian Hirte.« (Anna Petersen / bildungsklick) Vollständiger Artikel auf bildungsklick.de

DIDACTA-THEMENDIENST „Im internationalen Vergleich ist Deutschland maximal im Mittelfeld.“2019-02-08T13:55:36+01:00

Deutsche Schüler sind digitale Analphabeten

»Die Wirtschaft schlägt Alarm: Deutschlands Bildungssystem bereitet Schüler nicht ausreichend auf die digitale Zukunft vor. Ihre mittelmäßigen Leistungen gefährden künftig den Wohlstand der Nation.« (Daniel Eckert / WELT) Vollständiger Artikel auf welt.de

Deutsche Schüler sind digitale Analphabeten2016-11-14T07:54:06+01:00