Ältere Pädagogen „Lehrer müssen Snapchat und Instagram kennen“

»Viele Lehrer in Deutschland sind älter als 50 Jahre. Ist das schlimm? Bildungsforscher Klaus Hurrelmann sagt: Nein - wenn sie bestimmte Dinge beachten.« (Kristin Haug / SPIEGEL ONLINE) Vollständiger Artikel auf spiegel.de