»Die Journalistin Nina Odenius ist von Geburt an blind und engagiert sich in der Aufklärungsarbeit der Christoffel-Blindenmission. Als Referentin geht sie neuerdings nicht nur persönlich in die Schulen, sondern führt auch Online-Workshops durch, um Kinder, Jugendliche und Pädagog*innen noch besser zu erreichen. In ihrem Bericht zeigt sie, wie einfach es sein kann, den Unterricht mit Hilfe virtueller Besuche zu bereichern und – in ihrem Fall – für das Thema Inklusion zu öffnen.« (Redaktion/news4teachers)

Vollständiger Artikel auf news4teachers.de