»Alle reden über „New Learning“ (engl. Neues Lernen) – doch was genau bedeutet das? Welche Möglichkeiten gibt es, Präsenz-Lernräume mit digitalen Lernumgebungen zu verknüpfen und welche Veränderungen gehen damit für die Rolle der Lehrkraft und die Strukturierung von Lernphasen einher? Unsere Gastautorinnen Franziska Köpnick und Judith Holle, beide Expertinnen für Education Design und didaktische Konzepte, beschreiben für uns am praktischen Beispiel einer Lehrer*innenfortbildung, wie das selbstgesteuerte neue Lernen funktioniert.« (Redaktion/news4teachers)

Vollständiger Artikel auf news4teachers.de