Tagung: Professionalisierung für die Digitale Grundbildung – Herausforderungen, Handlungsstrategien, Gelingensbedingungen

Wann? Freitag, 18.06.2021 und Samstag, 19.06.2021

Ort: Pädagogische Hochschule Schwäbisch Gmünd

Nicht zuletzt die Corona-Krise hat gezeigt, wie wichtig Maßnahmen zur Förderung eines kritisch-konstruktiven Umgangs mit digitalen Technologien und Medien geworden sind. Spätestens seit der KMK-Strategie Bildung in der digitalen Welt (2016) stehen Grundschullehrpersonen und außerschulische Fachkräfte vor der Herausforderung, Kindern im mittleren Kindesalter Bildungsinhalte zu Digitalisierung und Mediatisierung altersgerecht unter Berücksichtigung des „Primats der Pädagogik“ zu vermitteln, um in eine zunehmend digitalisierte Welt adäquat einzuführen. 

Im BMBF-Forschungsprojekt P3DiG wurden in den letzten drei Jahren die Bedingungsgefüge zur Umsetzung einer Digitalen Grundbildung untersucht. Im Rahmen dieser Abschlusstagung werden Ergebnisse des Projekts präsentiert und diskutiert. Zugleich dient die Tagung der Schaffung eines Überblicks über aktuelle Maßnahmen der digitalen Bildung in Deutschland, sowohl aus praktischer als auch aus theoretischer Perspektive. Besondere inhaltliche Schwerpunkte werden die Themengebiete Digitale Bildung und Allseitige Bildung (Grundschulverband Baden-Württemberg) sowie Digitale Medien im Sachunterricht (GDSU-AG Medien und Digitalisierung) bilden. 

Im Rahmen von Fachvorträgen, Diskussionsrunden und Workshops werden die Gelingensbedingungen und Grundsatzfragen für eine Digitale Grundbildung sowohl mit Akteurinnen und Akteuren aus der Praxis als auch der Forschung erörtert und diskutiert. 

Eine Tagungsbeschreibung sowie weitere Informationen folgen.

Mit freundlichen Grüßen

Prof. Dr. Thomas Irion

Prof. Dr. Rudolf Kammerl

Dipl.-Päd. Edgar Bohn

Prof. Dr. Markus Peschel

#fluxdays21 #p3dig

Kontakt: tagung@zentrum-fuer-medienbildung.de

Die Tagung FluxDays 2021 wird im Rahmen des Projektes „Primat des Pädagogischen in der Digitalen Grundbildung. Grundsatzfragen und Gelingensbedingungen in der Professionalisierung von pädagogischen Akteuren für Kinder im Grundschulalter“ (P3DiG) durchgeführt. Dieses wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung gefördert. Die Tagung wird in Zusammenarbeit mit AG Digitalisierung und Medienbildung der Gesellschaft für Didaktik des Sachunterrichts und dem Grundschulverband Baden-Württemberg realisiert.