»KÖLN. Immer weniger Überlebende des Zweiten Weltkriegs können authentisch über die verheerenden Folgen des Nationalsozialismus berichten. Der WDR will diese wichtigen Erfahrungen erhalten und Geschichte für nachfolgende Generationen anschaulich machen: Mit der einzigartigen App „WDR AR 1933 – 1945“ kommen Zeitzeugen mittels Augmented Reality direkt ins Klassenzimmer.« (Redaktion / NEWS4TEACHERS)

Vollständiger Artikel auf news4teachers.de