»Niedersachsen will nicht mit digitalem Unterricht warten, bis der Bund die Schüler mit Laptops ausstattet. Sie sollen ihre Smartphones nutzen. Das ist günstig, pragmatisch und ziemlich problematisch.« (Larissa Holzki /Süddeutsche Zeitung)

Vollständiger Artikel auf sueddeutsche.de