»Kultusministerin Susanne Eisenmann (CDU) unternimmt einen letzten Versuch, die betriebsunfähige Bildungsplattform „ella“ zu retten.« (dpa / FOCUS ONLINE)

Vollständiger Artikel auf focus.de