Informatische Bildung und Technik in der Grundschule

19.4.2018

»Die Niedersächsische Landesregierung möchte auf der Grundlage des Landeskonzepts Medienbildung die informatische Bildung bereits in Grundschulen fördern. In einem Pilotprojekt werden dazu methodisch-didaktische Erkenntnisse gesammelt, die als Leitlinien für die fächerübergreifende Implementierung der informatischen Bildung in die Curricula und in die schulischen Medienkonzepte dienen sollen.« (Redaktion / Niedersächsisches Landesinstitut für schulische Qualitätsentwicklung)

Vollständiger Artikel auf www2.nibis.de