»Schüler müssen keine schweren Ranzen oder Rucksäcke mehr schleppen; das gesamte Lernmaterial befindet sich auf einem handlichen elektronischen Gerät: Das ist noch Zukunftsmusik – doch nicht nur Schüler hoffen, es könnte bald so sein. Nach einer Umfrage der Beratungsgesellschaft PWC zeigen sich viele Bundesbürger offen für eine Umstellung vom klassischen Schulbuch auf elektronische Materialien.« (Lisa Becker / faz)

Vollständiger Artikel auf faz.net