»Für Kinder gehört die Benutzung von Smartphones, Tablets und Computern mittlerweile zum Alltag. Warum sie dann nicht auch verstärkt in der Schule einsetzen, fragen manche. Viele Leserinnen und Leser halten das für keine gute Idee.« (Redaktion / Süddeutsche Zeitung)

Vollständiger Artikel auf sueddeutsche.de