»Zum 8. Mal trafen sich am 5. November die SPD-Bildungspolitikerinnen und -politiker der fünf norddeutschen Bundesländer zur Nordkonferenz der Arbeitsgemeinschaft für Bildung in der SPD (AfB). Im Rahmen ihrer halbjährlichen Konsultationen, die dieses Mal in Hamburg-Altona stattfanden, diskutierten sie als Kernthemen „Bildung in einer digitalen Welt“ und „Bildung für nachhaltige Entwicklung“.« (Redaktion / SPD)

Vollständiger Artikel auf spd.de

Der ZfM-Blog meint: Die Potenziale digitaler Schulbücher kommen nur dann zur Entfaltung, wenn auch innovative Schulbuchformate eingesetzt werden. Wichtig sind z.B. Möglichkeiten zur vernetzten Kommunikation, gezielte multimediale Inhalte (z.B. in Form von Erklärvideos) oder innovative Interaktions- und Analysemöglichkeiten (Simulationen, formative Leistungsrückmeldung, Diagnostik).