»Ausgehend vom Schwerpunktthema der diesjährigen KMK-Präsidentschaft „Bildung in der digitalen Welt“ habe ich dem Hamburger Diplom-Pädagogen und Agenturinhaber Jöran Muuß-Merholz einige Fragen gestellt. Ich wollte von ihm z.B. wissen, was seiner Meinung nach eine gute Schule im Jahr 2016 auszeichnet, was „digitale Bildung“ bedeutet und wie man das Engagement großer Stiftungen und Unternehmen in diesem Bereich beurteilen kann.« ( Redaktion / Smart Classroom Learning )

Vollständiger Artikel auf smartclassroomlearning.org