»Seit den Nullerjahren werden in Deutschland allmählich Tablet-Klassen eingeführt, Schulen ersetzen die grünen Kreidetafeln durch digitale Smartboards. Aber verbessert sich durch die technischen Hilfsmittel der Unterricht? Wie binden Lehrer*innen Smartphones, Tablets und PCs, all die neuen Plattformen und Apps in ihren Unterricht ein? Und was bringen sie ihren Schüler*innen über die digitale Welt bei?« (

Vollständiger Artikel auf ze.tt