„WLAN, E-Mails, Dokumente in der Cloud? In Schulen eine Seltenheit, dort lahmt der digitale Fortschritt. Doch einige Lehrer trauen sich, die Technik einzusetzen. Sie treffen auf hoch motivierte Schüler und ängstliche Kollegen.“ (Christian Füller / Spiegel Online)

Vollständiger Artikel auf spiegel.de