»Was vor der Zeit des Hybrid- und Fernunterrichts nur ein kleiner Prozentsatz der Lehrerinnen und Lehrer erprobt hat, ist nun nicht mehr wegzudenken: der Einsatz digitaler Medien im (Fach-)Unterricht. Aber welche dieser Medien fördern die Lernwirksamkeit besonders? Und auf welche Weise müssen sie eingesetzt werden, ohne dabei den organisatorischen Rahmen und die Vorbereitungszeit zu sprengen?« (Redaktion/ZSL BW)

Vollständiger Artikel auf zsl-bw.de